Allforred: SPD besucht Deponie Grauer Wall

Veröffentlicht am 15.10.2018 in Ortsverein

Die Deponie „Grauer Wall“ im Stadtnorden war in den vergangenen Wochen Thema einiger hitziger Debatten. Ob in der Zeitung, im Fernsehen oder in den sozialen Medien, es wurden engagiert Gerüchte ausgetauscht, Vermutungen aufgestellt und über Jahre alte Berichte erzählt. Im Rahmen unserer „SPD vor Ort“ Kampagne haben wir den Genossinnen und Genossen der SPD Bremerhaven die Gelegenheit geboten, sich direkt zu informieren. Die Geschäftsführung der BEG, Dr. Addissou Makonnen und Stefan Ketteler, der Umweltdezernent der Stadt Bremerhaven, Hans-Werner Busch, der Feuerwehrdezernent Jörn Hoffmann sowie der Leiter des Umweltschutzamtes, Lutz Becker, haben uns vor Ort die ständig überprüften Arbeitsabläufe für die SPD gezeigt und erklärt. Die Genossinnen und Genossen konnten sich somit selber direkt anschauen, ob etwas schief oder nicht zu ihrer Zufriedenheit läuft, angeleitet von Experten, die Fragen direkt beantworten werden. 

Sergej Strelow, Ortsvereinsvorsitzender der SPD Lehe-Nord, sagt dazu: „Der Ortsverein Lehe- Nord setzt sich für Informationsvielfalt und Wahrheitsfindung ein. Ich finde es für die Demokratie in Bremerhaven fürchterlich, wenn beispielsweise Feuer auf der Deponie von Stadtverordneten genutzt werden, um Verschwörungstheorien zu verbreiten und populistisch für Politikverdrossenheit zu sorgen. Wir informieren uns basisdemokratisch und geben jedem unserer Mitglieder die Gelegenheit, sich selbst von der Situation vor Ort zu überzeugen. Ich bin mir sicher, dass dieser Weg sich besser dazu eignet, eventuelle Probleme zu lösen. Vielen Dank an die Geschäftsführung der BEG, dass wir diese Gelegenheit erhalten.“ 

 

         Twitter          

Termine

Alle Termine öffnen.

08.12.2018, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr Weihnachtsfeier Lehe-Nord

Alle Termine